Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Optimierung des Informationsangebotes. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 /  / 

Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Veranstaltungen

Vorschau

Stuttgarter Symposion 2019 zum Thema Kolonialismus

Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg und das Stadtarchiv Stuttgart veranstalten am 29. November 2019 im Rathaus der Landeshauptstadt das Stuttgarter Symposion zum Thema Kolonialismus. Kooperationspartner ist der Württembergische Kunstverein.
Die Debatte um die deutsche Kolonialgeschichte hat in jüngster Zeit rasant an Fahrt aufgenommen. Die Tagung fragt nach der regionalgeschichtlichen Verankerung des Kolonialismus: Wie waren Baden und Württemberg in das System der kolonialen Ausbeutung verstrickt? Welche Rolle spielte der schwäbische Pietismus bei der Eroberung kolonialer Gebiete? Wie und wo zeigte sich Kolonialismus im südwestdeutschen Alltag? Woher rührte die Begeisterung für die Kolonien? Und wie lässt sich die koloniale Geschichte heute vermitteln?